Willkommen auf www.kanada-reisetipps.de - Ihrem Infoportal für Ihren Urlaub in Kanada !

Vancouver - Megametropole am Pazifik

Die Metropole Vancouver liegt an der Straße von Georgia, welche das kanadische Festland von Vancouver Island, das gegenüber der Stadt liegt, trennt. Vancouver Island ist Heimat der Hauptstadt Victoria des Bundesstaates British Columbia und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Mega City Vancouver. Erst in den 1860ern als Einwanderungshafen entstanden, entwickelte sich Vancouver rasch zu einer bedeutenden Wirtschaftsmetropole, die schon 1887 Anschluss an das transkontinentale Eisenbahnnetz Kanadas erhielt. War zunächst der Abbau von Rohstoffen, wie Holz, Fischerei und Bergbau, die tragende Säule der Wirtschaft in Vancouver, so entwickelte sich die Stadt im 20. Jahrhundert immer mehr zur Dienstleistungsmetropole. Aber auch der Hafen von Vancouver erfuhr durch den Bau des Panamakanals 1914 große Bedeutung. Heute präsentiert sich Vancouver als hochmoderne Megametropole mit rund 2,25 Millionen Einwohnern in der gesamten Metropolregion. Die Hochhäuser von Downtown grüßen dabei Reisende schon weithin.


Unterkunft und Hotel Vancouver

Zahlreiche Hotels und Unterkünfte in Vancouver heißen ihre Gäste mit moderner Ausstattung und viel kanadischem Flair willkommen. Die Wellnesshotels in Vancouver verfügen über Swimmingpool und vielfältige Wellnesseinrichtungen. Zudem locken die Spa Resorts in Vancouver mit unterschiedlichen Massage- und Wellnessangeboten. Für Geschäftsreisende in Vancouver stehen bestens ausgestattete Businesshotels, Konferenzhotels mit Conference Center und Tagungshotels bereit. Ob Meeting, Seminar oder Tagungen - die Hotels in Vancouver sorgen mit Konferenzräumen und bestem Tagungsservice für gelungene Geschäftsreisen in Vancouver. Die Vancouver Inn Hotels, Suite Hotels, Aparthotels und Luxushotels stellen gerade für die anspruchsvolle Städtereise hervorragende Hotelzimmer und Suiten bereit. Aber auch in der Metropolregion Vancouver kommen Reisende in gemütlichen Landhotels, Motels, Bed & Breakfasts sowie Travelodges bestens unter.


Anreise und Mobilität Vancouver


Flugverkehr

Vancouver verfügt mit dem Flughafen Vancouver über ein leistungsstarkes Luftverkehrsdrehkreuz, das Flüge in die USA, nach Frankfurt am Main, Amsterdam, London und Mexiko anbietet. Der Flughafen Vancouver liegt auf in der Gemeinde Richmond aus Sea Island und ist damit rund 15 Kilometer von Downtown Vancouver entfernt. Über die neue SkyTrain-Linie, eine vollautomatische Hochbahn, ist der Flughafen Vancouver bestens an Downtown Vancouver angeschlossen. Mit dem Mietwagen ist der Flughafen Vancouver über die Highways 91 und 99 zu erreichen. Zudem verkehren auch Buslinien ab dem Airport Vancouver.


Mietwagen Vancouver

Mit dem Mietwagen in Vancouver erleben Reisende individuelle Rundreisen und Ausflüge in die Bergwelt der Rocky Mountains. Ihren Mietwagen in Vancouver können Sie direkt am Flughafen Vancouver anmieten. Die Autovermietung Vancouver stellt aber auch Mietwagenstationen im gesamten Metropolgebiet Vancouver bereit. Die Orientierung mit dem Leihwagen in Vancouver ist relativ leicht, denn das Straßennetz wurde schachbrettartig angelegt, sodass dich Rundreisende mit dem Mietwagen in Vancouver leicht orientieren können. In der Stadt selbst sind außer dem Trans-Canada-Highway keine Autobahnen vorhanden. Die erleichtert Rundreisenden mit dem Leihwagen in Vancouver zusätzlich die Orientierung.


Öffentlicher Nahverkehr in Vancouver


Tarifsystem Vancouver:
Das Öffentliche Personennahverkehrssystem von Vancouver wird durch Zonen untergliedert, für deren Durchfahrt Reisende jeweils bezahlen müssen: Zone 1 besteht aus Vancouver mit Downtown sowie University Endowment Lands. Zone 2 umfasst Burnaby, North und West Vancouver sowie Richmond mit dem Airport Vancouver. Alle weiteren Städte im Metropolgebiet werden von der Zone 3 erfasst. Dabei ist jedoch zu beachten, dass dieses Zonen-Tarifsystem nur innerhalb der Geschäftszeiten und damit zwischen circa 8 Uhr morgens und 18.30 Uhr abends gilt. Zu den restlichen Zeiten schmelzen alle Zonen zu einem Einheitstarif zusammen. Neben Einzelfahrkarten sind 10er Karten, Tages-, Monats- und Studentenfahrkarten erhältlich.

Busnetz Vancouver:
Das Öffentliche Nahverkehrsnetz mittels Bussen ist in Vancouver vor allem in der Metropolregion stark ausgebaut. So verkehren zum Beispiel Trolleybusse meist in nordsüdlicher Richtung und sorgen für Verkehrsanbindung aus den Vororten Vancouvers. Herkömmliche, motorisierte Busse verkehren daher in Ost-West-Richtung.

SkyTrain Vancouver:
Als größtes fahrerloses und damit vollautomatisches Zugsystem bildet der SkyTrain in Vancouver eines der bedeutendsten Nahverkehrsmittel. Er verkehrt auf einer Streckenlänge von insgesamt fast 50 km. Mit der Expo Line, Millenium Line sowie der Canadian Line sorgt der SkyTrain in Vancouver für Anschluss an Burnaby, New Westminster, Surrey, Richmond und dem Flughafen Vancouver.

Fähren in Vancouver:
Als Wassertaxi gelten in Vancouver die SeaBus Passagierfähren, welche vor allem über den Burrard Inlet zwischen Downtown und North Vancouver verkehren. Eine kostenlose Autofähre bildet die Albion Ferry, die den Fraser River auf der Höhe von Marple Ridge und Langley quert.

Bahn in Vancouver:
Der Vorortzug West Coast Express bietet Anschluss an den Bahnhof Waterfront und verkehrt zwischen Port Moody, Coquitlam, Port Coquitlam, Pitt Meadows, Maple Ridge, Mission und Downtown Vancouver. Er wird an Werktagen vor allem von Pendlern stark frequentiert.


Sehenswürdigkeiten Vancouver

Die Pazifik-Metropole blickt auf eine kurze und wechselvolle Stadtgeschichte zurück, welche mit der Gründung Vancouvers 1886 begann. Die Architektur in Vancouver ist dementsprechend modern und die ältesten Gebäude sind im Stil des Neoklassizismus`, Art Décos und des Beaux-Arts errichtet worden. Zeugnis darüber legen zum Beispiel die Art Gallery, der Sun Tower und das Marine Building ab. Als Wirtschaftsmetropole verfügt Vancouver über zahlreiche Hochhäuser, die sich imposant vor der Kulisse der Rocky Mountains erheben. Das höchste Gebäude Vancouvers ist derzeit das Shangri-La Hotel and Resorts, das 201 Meter hoch ist. Downtown Vancouver überzeugt aber auch mit zahlreichen Grünflächen, Parks und Promenaden, die zum flanieren und erholen einladen. Sehr beliebter Freizeit-Treffpunkt in Vancouver ist der Stanley Park mit dem Vancouver Aquarium. Unter den Museen Vancouvers stechen die Vancouver Art Gallery, das Vancouver Maritime Museum, das Museum of Anthropology, die Science World, das Vancouver Police Centennial Museum sowie das Vancouver Museum heraus. Kulturell besonders schön ist Vancouver zwischen dem 21 Januar und dem 21 Februar, wenn in China Town Vancouver das chinesische Neujahrsfest mit Paraden, Partys und Drachenbootrennen gefeiert wird. Sportlich aktiv werden kann man in Vancouver zu jeder Jahreszeit. Die Skigebiete Vancouvers liegen unweit der Metropole in den North Shore Mountains rund um den Cypress Mountain oder in Whistler.

nach oben
© www.kanada-reisetipps.de (2014) – Impressum